B-Junioren von Einheit Altenburg verlieren Spiel in 5. Minuten

Im ersten Heimspiel musste sich Einheit Altenburg mit 3:5 gegen SG SV Elstertal Bad Köstritz II geschlagen geben. Gegen einen Staffelfavoriten konnte man bis zur 35. Minute das Spiel offen gestalten. Die Gäste wirkten robuster und in den Anfangsminuten Spielstärker. Folgerichtig gingen sie in der 20. Minute durch Höhne in Führung. Jetzt wachte Einheit auf und erzielte nur 5. Minuten später den Ausgleich. Einen schönen Angriffszug über links konnte Lippmann am langen Pfosten verwerten. In der Folgezeit war man den Gästen gleichwertig und vergab einige gute Möglichkeiten, so in der 30. Minute durch Franz. Was ab der 35. Minute passierte bleibt das Geheimnis der Mannschaft. Ein scheinbar harmloser Freistoß aus 28 m, durch Kevin Bock hereingeschlagen, landete über Ersatztorwart Borngräber zum 1:2 im Netz. Nur 3. Minuten später wieder Freistoß von halb rechts. Der Ball wurde hoch reingespielt und Sackmann erzielte das 1:3 in der 38. Minute. Wo war hier die Abwehr? In der 39. Minute konnte Einheit wieder nicht klären und es stand 1:4, wieder durch Höhne. Damit war das Spiel auf den Kopf gestellt. In der zweiten Halbzeit wollte es Einheit besser machen. Doch die ersten 10. Minuten gehörten wieder den Gästen. Tim Höhne und Kevin Bock bekam man nicht in den Griff. So erzielte Bock durch schönen Schuss in der 53. Minute sogar das 1:5. Wer jetzt aber dachte, die Mannschaft von Einheit lässt sich hängen, wurde eines Besseren belehrt. Mit viel Moral und Einsatz versuchte die Mannschaft das Ergebnis zu verbessern. Ein langer Ball konnte  Owen Lippmann in der 60. Minute zum 2:5 verwandeln. Das schönste Tor des Tages gelang jedoch Daniel Schmidt in der 79. Minute. Ein Freistoß von rechts vor das Gehäuse von Elstertal wurde von ihm Volley unter die Latte gehämmert. 3:5 war ein vermeidbares Ergebnis. Die Spieler müssen ihre Fehler abstellen, will man in den kommenden Spielen erfolgreich sein. 

                                                                                                                     Steffen Busch


B-Junioren von Einheit Altenburg starten mit Sieg in die Saison

Im ersten Punktspiel gelang ein souveräner 5:2 Auswärtssieg gegen Hohenölsen.

 

Gleich zu Beginn reiste man nach Hohenölsen in der Kreisoberliga. Diesen Gegner kannte man aus den vergangenen Jahren noch nicht. So waren alle gespannt, wie die Saison beginnen würde. In der ersten Halbzeit legten die Gäste gleich gut los. Ein Schuss von Lippman in der 3. Minute und von Franz 8. Minute gingen knapp am Tor vorbei. Auch ein Abpraller des Torwartes in der 12. Minute konnte nicht genutzt werden. Von den Gastgebern kam kaum Gefahr. In der 13. Minute war der Torjubel dann groß. Lippmann legt auf Schach auf, der aus der Drehung links unten zum 0:1 verwandelte. Jetzt zeigte Einheit Angriffsfußball im Minutentakt. In der 18. Minute erzielte man das 0:2. In der 21. Minute fiel durch einen schönen Heber durch Steffen das 0:3. Wieder legte Lippmann überlegt ab. Die Angriffszüge wurden jetzt sehr flexibel über die außen durchgespielt. Vor allen Lippmann und Nowak waren immer torgefährlich. Einen Abstauber nutzte dann Nowak in 26. Minute zum vorentscheidenden 0:4. Damit hatten die Gäste ihre Erwartungen erfüllt. Die Gegentore und das 2:5 durch Franz in der zweiten Halbzeit waren nur Kosmetik. Die Mannschaft spielte nicht mehr so konzentriert. Zudem lies die Kraft auf beiden Seiten merklich nach.  Mit diesem Ergebnis waren die Trainer Grabolle, Brenner und Busch sehr zufrieden. Zumal die Vorbereitung nicht optimal verlief. Auf Grund der Ferienzeit und der hochsommerlichen Temperaturen waren nicht alle Trainingseinheiten möglich. Außerdem verletzte sich Stammtorhütter Göschel im letzten Training schwer. Sein Unterarmbruch tat der Mannschaft sehr weh. Auf diesem Weg gute Besserung. Mit einer besseren Trainingsintensität kann von der Mannschaft noch einiges erwartet werden.

                                                                                                                

Steffen Busch


Auch die jungen Kicker des SV Einheit Altenburg waren am Wochenende aktiv. Dabei erziehlten sie folgende Resultate:

E Junioren: SV Einheit - ZFC Meuselwitz    1:8

D Junioren: SV Einheit - 1.FC Greiz             2:6

C Junioren: SV Einheit - Lok Altenburg      8:0

B Junioren: SV Einheit - SG Bad Köstritz II 3:5

Nachwuchs am Wochende

E Jugend: SV Einheit ALtenburg vs ZFC Meuselwitz 29.08.2015 9.00 Uhr


C Jugend: SV Einheit Altenburg vs SV Lok Altenb. 29.08.2015 10.30 Uhr


D Jugend: SV Einheit Altenburg vs 1.FC Greiz 29.08.2015 9.00 Uhr
B Jugend: SV Einheit Altenburg vs SG Elstertal Bad Köstritz II 30.08.2015  10.30 Uhr




Trainer B-Junioren (Geb. 2000 und jünger):

Frank Grabolle: 0162-4098183

Steffen Busch: 0171-9143303

 

Trainer C2-Junioren (Geb. 2001 und jünger):

Nico Heilmann: 0152-34508754

Andreas Agsten: 0171-4304448

 

Trainer D-Junioren (Geb. 2002 und jünger):

Andreas Agsten: 0171-4304448

Frank Menzel

 

Trainer E-Junioren (Geb. 2006 und jünger):

Steffen Knorr: 0151-40016384

 

Trainer F-Junioren (Geb. ab 2008 und jünger):

Steffen Knorr: 0151-40016384